Sportangebote
 

Tennistribüne.

 

Die Sitzreihen auf der Tennistribüne sind  2013 installiert worden. Ursprünglich stammen sie aus dem damaligen Niedersachsen-Stadion. Bei der Renovierung 2003 wurden alle Sitze verkauft. Der MTV sicherte sich 120 Stck. davon. Etwa 100 Sitze befinden sich seit 10 Jahren auf der Fußball-Tribüne am A-Platz. Mehrere davon wurden ebenfalls mit Sponsoren-Namensschildern bestückt.
Beim Dankeschön-Frühschoppen 2014 nutzte Hans-Hermann Roggendorf die „Gunst der Stunde“. Zehn neue Namens-Folien für die Tennis-Tribünensitze konnte er an den Mann ( die Frau ) bringen. Bei 50 Euro je Folie hat der MTV nebenbei 500 Euro erwirtschaftet, eine gute Eiinnahme, die dem Sport zu Gute kommt. Mit insgesamt 15 Folien sind jetzt 50% der Sitze bestückt. Für die 2. Hälfte werden noch weitere Sponsoren gesucht. Auf die Folien können Familien- oder Firmennamen gedruckt werden. Die Haltbarkeit soll ca. 10 Jahre betragen.

 

.

Kleine Tennistribüne West.

 

Sieht man von der Terrasse oder von der Tennistribüne über die 4 Tennisplätze hinweg, fällt eine kleine Veränderung auf. Etwas erhöht sind 10 blaue Stuhllehnen auf einem Betonsockel zu erkennen. Des Rätsels Lösung: eine kleine zusätzliche Tennistribüne auf der Westseite der Tennisanlage wurde angelegt. Bei Punktspielen auf den hinteren beiden Plätzen ( Platz 3 und 4 ) können die Spiele nun besser und komfortabler verfolgt werden. Vorher mussten jeweils Stühle besorgt und hinter dem Maschendrahtzaun aufgestellt werden. Und wer räumte sie nach den Spielen wieder weg? Niemand! Außerdem bietet die Stuhlreihe optisch eine gewisse Abgrenzung der Tennisanlage auf der Westseite, was durch die Baumreihe am Klusmoor-Weg nicht der Fall war.

Eine zusätzliche Motivation, die kleine Tribüne zu erstellen waren die äußerst geringen Kosten. Das Material, Stuhlreihe ( AWD-Arena ) und Betonplatten, waren im eigenen Bestand. Außerdem bot die Firma Gawronski den Bau zu einem sehr günstigen Preis an. Dem Freund des Vereins und Sponsor Jakob sei gedankt.
Von der Stuhlreihe aus können die Spiele gut  und komfortabel verfolgt werden.