Sportangebote
 

 

 

Trainer Saison 2017/18  
Steven Deparade 0163 56 87 68 1 deparade@mtv-engelbostel-schulenburg.de
Björn Rudolph    
Kai Bussius 0179 50 91 03 8
Trainingszeiten MTV Engelbostel  
Montag und Mittwoch 17:00 bis 18:15 Uhr  
     
     

 

 

 

 

++++ F3 startet erfolgreich in die Zwischenrunde vom Sparkassen-Pokal - 3 Siege ein Unentschieden ++++

 

Was für ein spannender Auftakt in die Zwischenrunde vom Sparkassen-Pokal 2017/18. Die Jungs haben es heute zweimal richtig spannend gemacht.

Man merkt, dass das Spielniveau stetig ansteigt, die gegnerischen Mannschaften immer stärker werden und die Jungs immer mehr gefordert werden. Aber die Mannschaft stellt sich dem "Kampf", spielt mit und hält erfolgreich dagegen. Das macht die Spiele interessanter und zum Leidwesen der eigenen Fans immer spannender.

 

Die Ergebnisse von heute in der Übersicht:

TSV Krähenwinkel/Kaltenweide III - MTV --- 1:3
MTV - VSV Benthe --- 1:0
1.FC Germania Egestorf/Langreder - MTV --- 0:3
MTV - FC Lehrte II --- 2:2


TSV Krähenwinkel/Kaltenweide III - MTV (1:3)

Zum Auftakt in die Zwischenrunde ging es gegen die Nachbarn vom TSV Krähenwinkel/Kaltenweide III. Die F3 spielte überlegen und druckvoll gegen das Tor der Krähen. Es war Einbahnstrassenfussball, jedoch konnten die Jungs diese spielerische Überlegenheit nicht in Tore umsetzen. Letztendlich konnte der MTV das Spiel aber mit 3:1 für sich entscheiden.


MTV - VSV Benthe (1:0)

Das Spiel gegen die Mannschaft aus Benthe war lange Zeit ausgeglichen, wie schon im ersten Spiel waren tolle Spielzüge und Kombinationen dabei. Eine Minute vor Schluss erlösten die Jungs sich selbst, die Eltern und Grosseltern, als der Ball dann doch noch - wenn auch unter Mithilfe des Gegners den Weg ins Tor fand.


1.FC Germania Egestorf/Langreder - MTV (0:3)

Die Mannschaft von Egestorf war an diesem Spieltag ganz gut im Tunier unterwegs und wir erwarteten ein umkämpftes und enges Spiel. Unsere F3 spielte aber wieder erneut gut auf und schaffte es diesmal auch, die Chancen in Tore umzusetzen. Mit einem deutlichen und ungefährdeten 3:0 ging diese Partie an den MTV.


MTV - FC Lehrte II (2:2)

Ein langer und anstrengender Spieltag neigt sich dem Ende entgegen. Doch bevor es nach Hause geht, musste die F3 noch gegen eine ganz stark aufspielende Mannschaft aus Lehrte antreten. Dieses Spiel war nichts für schwache Nerven . Lehrte ging früh in Führung, was die F3 nach einiger Zeit aber wieder ausgleichen konnte. Eine Minute vor dem Abpfiff ging Lehrte dann erneut in Führung. Die F3 gab aber nicht auf, und warf nochmal alles nach vorne - Alles oder nichts war die Devise - und diese wurde belohnt: 10 Sekunden vor dem Abpfiff erzielten die Jungs den verdienten Ausgleich zum 2:2.