Sportangebote
 

Ehrenmitglied Heinz Dörge ist 70 Jahre im MTV

Bei der Jahreshauptversammlung 2016 ist Heinz Dörge für seine 70järige Mitgliedschaft geehrt worden. Das ist schon etwas ganz Besonderes und einmalig. Also:

„Herzlichen Glückwunsch, Heinz, für Deine 70-jährige Mitgliedschaft!

Auch sonst Hat Heinz in seiner langjährigen Zeit viel für den Verein geleistet:

Von 1950 – 1952          2 Jahre Hauskassierer Schulenburg

Von 1954 – 1955          1 Jahr Abteilungsleiter Tischtennis

1955                            1 Jahr Jugendleiter des Gesamtvereins

von 1960 – 1991           32 Jahre Kassenwart für den Gesamtverein

von 1966 – 1967           1 Jahr unser Sozialwart

Seit 1999                     Beisitzer in unserem Ehrenrat.

Für dies alles ist Heinz vor einigen Jahren zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt worden.

Anlässlich der MTV 100-Jahrfeier konnte Heinz einige historische und interessante Bilder und Texte aus seinem Fundus für unsere Chronik herbeibringen. Auch dafür Danke von der Redaktion.

Wir wünschen Heinz noch viele Jahre Freude im MTV.

 

Auszeichnung der DFB Ehrenamtspreisträger 2015, Walter Herrmann ist Kreissieger Hannover Land.

„Walter Herrmann, „ein Ehrenämter“ wie er im Buche steht“, so der Laudator Berthold Kuban, Vorstandsmitglied des Fußball Kreises Hannover Land. Für seine 40jährige Ehrenamtstätigkeit hatte der MTV Vereinsvorsitzende H.-H. Roggendorf das Ehrenmitglied Walter Herrmann für eine Ehrung vorgeschlagen. Der Fußballkreisverband war so beeindruckt von den geschilderten Leistungen, dass er ihn zum Kreissieger des Ehrenamtspreises Hannover Land 2015 gekürt hat. Neben 12 weiteren Kandidaten, die an dem Nachmittag für ihre Leistungen geehrt wurden, erhielt Walter die Siegerschale. Die Verleihung fand Mitte Januar 2016 in einem festlichen Rahmen im Hotel-Restaurant Perl, Otternhagen statt. Der gesamte Kreisvorstand war anwesend, da dort gleichzeitig eine 2-tägige Klausurtagung stattfand. Bei der Ehrungszeremonie ist es üblich, einen besonderen Ehrengast einzuladen, der die Festansprache hält. In diesem Jahr konnte man den langjährigen Bundesliga-Schiedsrichter Wolfgang Mierswa hierfür gewinnen. Sein Vortrag war interessant und amüsant zugleich. Nicht über seine Schiedsrichtererlebnisse erzählte er, sondern darüber, welche vielfältigen und unterschiedlichen Ehrenamtstätigkeiten er während seiner Tätigkeit erlebt hat ( 1,7 Mio Ehrenamtliche gibt es im DFB ).

Dann folgten die Ehrungen.  „Ich freue mich, und es ist mir eine besondere Ehre heute hier die Laudatio auf Walter Herrmann halten so dürfen“, so die Einleitung von Berthold Kuban. Er gab einen Überblick über Walter Herrmanns Wirken und seine Ämter sowohl im MTV Engelbostel-Schulenburg als auch im Fußballkreis:

17 Jahre war er Jugendleiter der Abteilung Fußball ( 1972 bis 1988 ). In dieser Zeit gab es besondere sportliche Erfolge wie Mannschaftsaufstiege in den Bezirk, Kreismeisterschaften und Kreispokalsieger. Einer seiner Spieler hat einen Profivertrag bei Borussia Mönchengladbach erhalten, davon profitierte der Verein mit 5.000 DM.

Er organisierte Mannschaftsfahrten nach Göteborg.

8 Jahre war er Sportwart im Gesamtverein ( 1983 – 1990 ).

4 Jahre leitete er als 2. Vorsitzender den Gesamtverein ( 1996 – 1999 ). In dieser Zeit fand auch die Aufstockung des Clubhauses in Eigenleistung statt. Hierbei wirkte er wesentlich mit, bei allen baulichen Veränderungen stand er an vorderster Front.

Fast 15 Jahre leitete er das Grünflächenteam des Vereins und war dabei immer ein kompetenter Ansprechpartner. In dieser Zeit hat sich die MTV-Sportanlage zu einem Vorzeigeobjekt entwickelt.

Auch außerhalb des Vereins hat sich Walter für den Fußballsport stark eingesetzt. So ist er seit 30 Jahren Staffelleiter im Fußballkreis Hannover Land und sorgt für einen reibungslosen Ablauf des Spielbetriebs. Er hat dadurch für eine positive Wahrnehmung des Vereins gesorgt.

Eine Reihe von Ehrungen sind Walter Herrmann zuteil geworden: 1997 und 2003 die silberne Ehrennadel des NFV Hannover-Land, 2010 goldene Ehrennadel des NFV Hannover-Land, 2012 die goldene Ehrennadel für seine 40-jährige Vereinstätigkeit im MTV und gleichzeitig zu Ehrenmitglied ernannt.

„Ich habe Walter als jemanden kennen gelernt, der immer ein offenes Ort für die Trainer seiner Vereine gehabt hat und der Verständnis für den einen oder anderen Verlegungswunsch von Spielen gehabt hat. Und wenn wir heute zurückschauen auf Walters Wirken, dann sich er immer sich als „Dienstleister für die Vereine" betrachtet und so dazu beigetragen, dass die jungen Menschen in den Vereinen unserem geliebten Fußballsport nachgehen konnten“, zog Berthold Kuban das Fazit. Fast jeder im MTV kennt Walter Herrmann und viele haben mit ihm im Laufe seiner 40-jährigen Vereinszugehörigkeit in irgendeiner Weise Kontakt gehabt. Er ist kein Mensch der leisen Töne. Aber Gerechtigkeit ist ihm immer wichtig. Durch sein korrektes Auftreten hat er viele Freunde gewonnen.

Im Schlusswort verkündete Berthold Kuban dann: „Ich möchte Dir heute ein Großes Persönliches Dankeschön aussprechen für Deine Arbeit im Verein und im Verband für Dein Wirken zum Wohle des Fußballs. Es gibt daher für mich keinen Zweifel, auch wenn es hier sicherlich Damen und Herren gibt, die außergewöhnliches geleistet haben, bist Du der Kreissieger des Ehrenamtspreises Hannover Land 2015“.


Dankeschön-Wochenende für DFB-Ehrenamtspreisträger in Barsinghausen.
Darüber hinaus ist Walter Herrmann mit Ehefrau zu einem "Dankeschön-Wochenende nach Barsinghausen eingeladen worden. hier geht es zur Laudatio

 

Die Laudatio auf Walter Herrmann hält der stellvertr. Kreisvorsitzende Berthold Kuban.

Ein festlicher Rahmen im Hotel-Restaurant Perl, Otternhagen.

Gratulation zum Ehrenamtspreis 2016

Gruppenbild aller geehrten, Laudatoren, Vorstandsmitglieder und Ehrengast Bundesligaschiedsrichter Wolfgang Mierswa ( 3- v.l. ).

Der stellvertr. Kreisvorsitzende Berthold Kuban gratuliert Walter Herrmann zum Kreissieger des Ehrenamtpreises Hannover Land.

Der Ehrenteller

Bernd Lawrenz

Seit 1992 Kassenführung des Vereins

Im Mai 2002 Ehrung für 10 Jahre Kassenwart ( ununterbrochen )
Betriebswirt für Rechnungs- und Steuerwesen gilt als gute Voraussetzung für die Aufgabe
von Karteikarten  auf  Computer mit zeitgemäßen Programmen umgesetzt
Anpassung an elementare Veränderungen bei den Vorschriften der Finanzämter ( 630 DM-Gesetz )
in einem Unternehmen wäre er der Finanzmanager
( 1992 ) Fast 1100 Mitglieder in diversen Sparten müssen verwaltet werden
Abrechnung von ca. 70 Übungsleiter und geringfügig Beschäftigten
Nachweise bei insgesamt neun Krankenkassen führen.
Das Einnahmen- und Ausgabenbudget in Höhe von fast 500.000 € erfordert seine ganze Kraft
Seine Motivation: Ich bin in dem Verein groß geworden und möchte ihm zurückgeben, was ich von ihm bekommen habe."


2007 Ehrung für 15 Jahre ununterbrochene (ehrenamtliche) Tätigkeit als 1. Kassenwart des MTV durch den Regionssportbund.
Die Ehrennadel wurde ihm durch den Präsidenten des Regionssportbundes Roland Freitag verliehen.
Ein Verein dieser Größe gleicht eine mittelständischen Firma mit etwa 100 Mitarbeitern(Trainer, Kursleiter, Grünflachen- Immobilienteam, etc) und 1000 Kunden (Mitglieder). Im Rechnungswesen bei Steuern, Abgaben, Statistiken, Planungen etc. ist Bernds Fachwissen als Betriebswirt unentbehrlich.

Sonstige ehrenamtliche Tätigkeiten im Verein
Bei jedem Großereignis ( Jugendfußballturnier, Sommerfest, etc. ) Führung des Kassenhäuschens mit anschließender Abrechnung der Kosten und Einnahmen
Bei Festumzügen  ( Erntefest, Volkstrauertag, etc. ) fungiert er als Schärpenträger des Vereinsvorstandes
Beteiligt sich am Auf- und Abbau der Verkaufsbuden bei allen Ereignissen
früher führte Transporte mit seinem eigenen LKW durch
Mitarbeit und Verteilung der Vereinsnachrichten,
Bereitet Statistiken für JHV, Vereinsnachrichten und Homepage auf

Kassenwart bis Januar 2012 = 20 Jahre
Bernd leistete 40 Jahre Ehrenamt, zwanzig davon im MTV.
Er wird zum Ehrenmitglied im MTV ernannt.

Die Zeit vor dem MTV

20 Jahre Ehrenämter im Schützenverein Engelbostel

4 Jahre Schießwart
4 Jahre Beisitzer im Vorstand
12 Jahre Pressewart
Jubiläumsberichte 90, 95  Jahre
Gute Kontakte zu Ernst-August Nebig
 

Walter Herrman, unser neues Ehrenmitglied.

Es ist unglaublich, was Walter in seiner 40-jährigen Vereinszugehörigkeit an ehrenamtlichen Tätigkeiten geleistet hat. Ein Überblick in kompakter Form spielgelt seine vielen Ehrenämter und Leistungen eindeutiger wider, als wenn man dies in langen Sätzen und vielen Worten umschreiben würde.

  • 17 Jahre Jugendleiter der Abteilung Fußball ( 1972 bis 1988 ).
  • Sportliche Erfolge waren Mannschaftsaufstiege in den Bezirk, Kreismeisterschaften und Kreispokalsieger
  • Mannschaftsfahrt nach Göteborg
  • Ein Spieler hat Profivertrag bei Borussia Mönchengladbach erhalten, das ergab 5.000€ für den Verein
  • 8 Jahre Sportwart ( 1983 – 1990 )
  • 4 Jahre 2. Vorsitzender ( 1996 – 1999 )
  • Aufstockung Clubhaus in Eigenleistung. Er hat wesentlichen Anteil daran, denn bei allen anderen baulichen Veränderungen stand er an vorderster Front.
  • Seit fast 15 Jahren Leiter unseres Grünflächenteams
  • Kompetenter Ansprechpartner in Sachen Pflege unserer Grünflächen
  • Sportanlage zu einem Vorzeigeobjekt entwickelt
  • Außerhalb des Vereins für den Fußballsport eingesetzt
  • 28 Jahre Staffelleiter und dadurch für positive Wahrnehmung unseres Vereins gesorgt
  • und kümmert sich um den reibungslosen Ablauf des Spielbetriebes
  • 1997 silberne Ehrennadel des NFV Hannover-Land
  • 2003 silberne Ehrennadel des NFV
  • 2010 goldene Ehrennadel des NFV Hannover-Land
  • Alle Ehrungen nach der MTV-Ehrenordnung erhalten

Fast jeder im Verein kennt Walter und viele haben mit ihm im Laufe seiner 40 jährigen Vereinszugehörigkeit in irgendeiner Weise Kontakt gehabt. Er ist kein Mensch der leisen Töne, eher laut und bestimmend, aber auch ein „Gerechtigkeitsfanatiker“. Durch sein korrektes Auftreten hat er viele Freunde gewonnen. Walter hat Vereinsgeschichte mitgeschrieben,  und der MTV hat ihm vieles zu verdanken.

Nun hat er den Entschluss gefasst, im Alter von 75 Jahren und nach 40 Jahren Tätigkeit keine Verpflichtungen mehr zu übernehmen. Für jeden ist das nachvollziehbar.  Neben der goldenen Ehrennadel ernennt ihn der Vereinsvorstand zum Ehrenmitglied.

Eine besondere Ehrung für Walter Herrmann: 40 Jahre war er für den Verein ehrenamtlich tätig …. … und dafür bekam er „Standingt Ovations“

Hartmut Dietzsch wurde 70

Hartmut Dietzsch feierte mit Familie, Freunden und Bekannten seinen 70. Geburtstag.
Vor der offiziellen Geburtagsfeier haben es sich seine nicht berufstätigen Vorstandskolleginnen und Kollegen nicht nehmen lassen ihn in einer kleinen Feierstunde zu seinem runden Geburtstag zu gratulieren und ihn gebeten, sich seine Schaffenskraft für den MTV zu erhalten.
Das hat er versprochen und versucht es durch regelmäßiges Radfahren und Tennis im Freundeskreis.

Hartmut Dietzsch ist am 02.03.1942 in Lünen a.d. Lippe bei Detmold geboren. Nach Wohnstationen in Altena/Westfalen, Frankfurt am Main und Bielefeld ist er in Hannover gelandet. Er absolvierte seinen Wehrdienst in Bothfeld und ist danach in Hannover hängengeblieben. Neben seinem Beruf studierte er an der Leibnizakademie BWL mit grandiosem Abschluss. Nach seinem Studium stieg er bei Siemens als IT-Berater für die SAP Software ein. 1970 hat er seine Monika geheiratet und sie sind nach Engelbostel gezogen. Die beiden Söhne Markus und Helge sind heute bereits 41 und 37 Jahre alt. Beide Kinder haben im MTV Fußball und Markus später Tennis gespielt.

Er selber spielte erfolgreich Handball in verschiedenen hannoverschen Vereinen und hat 1982 seine Liebe zum Tennissport entdeckt. Reinhard Ruppert hat auch ihm, wie vielen anderen auch,  die ersten Schläge beigebracht. Nach Kursen bei Schilkowsky und Tennisurlaube bei Pro Tennis am Gardasee, Walchsee und im Westerwald begann eine erfolgreiche Tenniskarriere. Sein ehrenamtliches Engagement nahm seinen Anfang als Sportwart im damaligen Racketclub. Sieben Jahre bestimmte er die sportlichen Aktivitäten dieses Vereins. Nach Auflösung des Vereins wechselte er zum MTV und spielte dort seither in verschiedenen Mannschaften. Im Jahre 2002 übernahm er die Positition des Pressewartes für den Gesamtverein. Durch sein vorbildliches Engagement und seine fachliche Kompetenz erfreut er sich einer breiten und hohen Wertschätzung. Mit seinen Berichten in unserer Vereinszeitung, auf unserer Homepage und in den regionalen Printmedien sorgt er für eine ständige Präsenz unseres Vereins in der Öffentlichkeit und trägt damit erheblich zu unserem guten Image bei. Als Highlights in seiner Pressearbeit bezeichnet er die Publikationen über die 100 Jahrfeier im Jahr 2007 mit Film, die Internationalen Fußball-Jugendturniere, die Westernevents, den Tribünenbau, die VIP-Anlage und die Sportterrasse. Seinen Hobbies Lesen und Reisen kann er durch die intensive und zeitaufwendige Vereinsarbeit nur sehr eingeschränkt nachkommen. Die verbleibende Zeit widmet er gerne seiner Familie, seinen Enkeln und schwärmt von seinen jährlichen Kurzurlauben im Schnee und vom Tennis mit Freunden auf  Mallorca.

Alle MTVér wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.