Hallöchen,

leider verzögert sich der Bau des sechsten Tennisplatzes und somit ist mit Problemen bei der Platzbelegung zu rechnen. Unser Trainingsplan, an dem Gunnar und ich lange getüfftelt haben, besagt, dass am Montag, Mittwoch, Donnerstag immer zwei Trainer parallel auf der Anlage unsere fast 100 Jugendlichen trainieren. Jetzt ohne Platz 6, der wohl erst nach den Sommerferien bespielbar ist, kann es deshalb zu Engpässen auf der Anlage kommen. Einfach Rücksicht nehmen, miteinander sprechen und dann sollte es sicher immer eine Lösung geben  ;,)

Jugendpunktspiele Sommer 2018 und Helfer zum Zählen gesucht

Auch hier ist es in der Woche und an den Punktspielwochenenden mit Engpässen zu rechnen. Die Jugend und auch ich freuen uns über viele Zuschauer und Helfer, die beim Zählen helfen und somit ihren Arbeitsdienst leisten  – mich einfach ansprechen!

Es geht am 1. Mai los und das Ende ist mit dem Anfang der Sommerferien Mitte Juni geplant. Hoffentlich spielt das Wetter auch mit.

Saisoneröffnung Samstag 21.04.2018

Unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“ haben wir am Samstag die neue Saison eröffnet. Seit vielen Jahren beteiligen wir uns an der Aktion vom Deutschen Tennisbund. Vier Trainer Eddy,Meike Gunnar Sund ich hatten am Samstag 21.4  allerhand zu Tun. Das endlich mal schöne Wetter lockte viele Nachwuchs Tennisspieler auf die Anlage am Stadtweg. Das Anspielen der neuen Freiluftsaison wurde auf allen fünf Ascheplätzen von 11-13 Uhr gut genutzt. Unter Anleitung des Trainergespanns wurden die Jugendlichen in ihrer Altersklasse eingeteilt und konnten für die kommenden Punktspiele auf allen Plätzen üben.

Zuerst mussten die Großen und Kleinen sich mit dem Schütteltanz in richtige Stimmung bringen. Auf Platz 1 wartet ein leichter Aufwärmparcour auf die über 40 Jugendlichen. Es ging durch die Konditionsleiter und auch Hürdensprünge, Slalomlauf brachten die nötige Kondition und die Koordination. Bälle in Kisten und Eimer zu werfen, fördert die Genauigkeit beim Zielen.“ Es macht Spaß wieder draußen zu spielen!“  Meike, Eddy und Gunnar halfen beim Zuspielen und einige tolle Ballwechsel waren schon zu sehen. Platz 5 gehört den Jüngsten, aber auch die Älteren hatten Spaß den Methodikball über das Kleinfeld zu schlagen und mal ein Mixed aus Jung (sieben Jahre) und alt (siebzehn Jahre) zu spielen. Die Jugendlichen, ab Jahrgang 2000 spielten auf Platz 4 gemischtes Doppel und auch Mixed. Auch die Midcourt Mädchen und Jungen übten fleißig für die kommenden Jugendpunktspiele. Auf Platz 3 waren die Junioren- und Juniorinnen C in Aktion. Es wurde immer bunt gewechselt und sich mit Keksen und Süßigkeiten zwischendurch gestärkt.            REGINA und Meike